Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Visa zur Familienzusammenführung

Vater, Mutter und zwei kleine Kinder am Frühstückstisch

Gemischtnationale Familie, © Colourbox

04.12.2017 - Artikel

Folgende Dokumente müssen zur Beantragung eines Visums zur Familienzusammenführung (Ehegatten oder Kinder) jeweils im Original mit 2 Kopien vorgelegt werden:


• 2 vollständig ausgefüllte Antragsformulare (ohne Kopie)
• 2 biometrische Passfotos (ohne Kopie)
• gültiger Reisepass
• Für Staatsbürger anderer Länder: Aufenthaltsgenehmigung für Panama
• Einladungsschreiben mit genauer Adresse des Aufenthaltsortes in Deutschland
• Nachweis von Deutschkenntnissen (in manchen Fällen ist ein Nachweis nicht notwendig, z.B. wenn die Person ein Hochschulabschluss in deutscher Sprache hat oder im Falle eines Familiennachzugs zu einem minderjährigen Kind)
• Krankenversicherungsnachweis nach europäischen Richtlinien, gültig ab dem vorgesehenen Einreisedatum (muss Namen des Versicherten haben und Start- und Enddatum) 
• Polizeiliches Führungszeugnis


Die Visumsgebühr beträgt 75 € (Zahlbar in US-Dollar oder mit Kreditkarte).
Wenn der Antragsstellende mit einem Deutschen oder Staatsbürger der Europäischen Union verheiratet ist, entfällt die Gebühr.


Außerdem müssen vorgelegt werden:


1) Um eine Ehe in Deutschland zu schließen:
Terminbestätigung zur Eheschließung beim zuständigen Standesamt


2) Für bereits verheiratete Antragssteller:
Heiratsurkunde; Nichtdeutsche Heiratsurkunden benötigen eine Apostille und eine Übersetzung ins Deutsche durch einen vereidigten Übersetzer.


3) Bei Familiennachzug zu einem deutschen Kind:
Geburtsurkunde des Kindes; Nichtdeutsche Geburtsurkunden benötigen eine Apostille und eine Übersetzung ins Deutsche durch einen vereidigten Übersetzer.


4) Für den Familiennachzug zu einem Ausländer
Nachweis ausreichender Mittel zur Finanzierung des Lebensunterhalts (Einkommensnachweise, Kontoauszüge, Mietvertrag)
 


Die Botschaft behält sich vor, gegebenenfalls zusätzliche Dokumente und Informationen zu fordern.
Unvollständige Anträge (z.B. fehlende Kopien) werden nicht akzeptiert.


Haftungsausschluss: Alle Informationen dieses Merkblatts basieren auf den Informationen, die der Botschaft zum Zeitpunkt des Verfassens vorlagen. Aufgrund möglicher zwischenzeitlicher Veränderungen, kann weder die Vollständigkeit noch die Genauigkeit der Informationen garantiert werden.


Verwandte Inhalte

nach oben